Send your submission for the PEUGEOT DRONE FILM FESTIVAL 2020/21

Mit nachfolgendem Formular können Sie sich für das PEUGEOT DRONE FILM FESTIVAL 2020/21 registrieren und Ihren Film einreichen. Nach Anmeldung und Übermittlung des Beitrages wird Ihre Einsendung gemäß der "Guideline" geprüft und die Annahme Ihrer Einsendung als Wettbewerbsbeitrag durch Übersendung einer gesonderten EMail bestätigt.

Die Anmeldedaten dienen nur zur Kontaktaufnahme und Kommunikation zwischen dem Teilnehmer und dem PEUGEOT DRONE FILM FESTIVAL, sie werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Der Film muss auf einem öffentlich zugänglichen Videoportal abrufbar sein, z.B. VIMEO oder YOUTUBE. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Beitrag bis einschliesslich 01.August 2021 unter der im Anmeldeformular angegeben URL abrufbar ist.

Die Jury wird unter der Leitung der Festival Direktorin Marie Bäumer eine "Top 50 Selection" aus den eingesendeten Beiträgen der Öffentlichkeit vorstellen und gesondert auf der Festival Homepage sowie auf FOCUS.de präsentieren. Die Veranstalter des PEUGEOT DRONE FILM FESTIVALS erhalten von den Teilnehmern die Genehmigung, einzelne Ausschnitte aus den Wettbewerbsbeiträgen für einen Präsentationstrailer zu verwenden. Der Einreicher hat keinen Anspruch auf Präsentation seines Films auf dem Festivals. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Send submission PDFF 2020/21

URHEBERRECHT

Alle eingereichten Filme können im TV, im Internet und bei den Abschlussveranstaltungen gezeigt werden. Die Einreicher der Filme werden nach der Juryentscheidung für die Finalteilnahme benachrichtigt und erhalten eine Einladung zur Preisverleihung und dem DJI Drohnen Workshop Juni 2021, Frankfurt. Der Einreicher bleibt auch nach der Einsendung des Films berechtigt, den Film zu veröffentlichen. Der Einreicher räumt den Veranstalter des PEUGEOT DRONE FILM FESTIVALS das Recht ein, den Film und/oder Filminhalte mit Bezug auf das PEUGEOT DRONE FILM FESTIVAL in der Öffentlichkeit zu zeigen oder öffentlich zugänglich zu machen. Der Einreicher erklärt sich bereit, dass die Veranstalter des PEUGEOT DRONE FILM FESTIVALS weitere Nutzungsrechte im Rahmen einer Presseberichterstattung einräumen können. Der Einreicher ist zu einer kommerziellen Verwertung seines Filmes berechtigt, der Veranstalter des PEUGEOT DRONE FILM FESTIVALS behält aber das Recht, den Film in sozialen Netzwerken z. B. über MyVideo, YouTube, Vimeo, Facebook zu veröffentlichen. Hierzu überträgt der Einreicher dem Veranstalter des Peugeot Drohe Film Festivals das zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkte Nutzungsrecht. Der Einreicher bleibt berechtigt, den Film zu verbreiten. Der Einreicher erklärt weiterhin, dass er Inhaber sämtlicher für eine Verbreitung und Verwertung notwendiger Rechte an dem Film (inkl. der verwendeten Musik) ist, und stellt die Veranstalter des PEUGEOT DRONE FILM FESTIVALS für den Fall der Inanspruchnahme durch Dritte von der Verpflichtung zur Zahlung auf Schadensersatz, den Kosten eines Rechtsstreits einschließlich den Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung frei.